France-maritime
Image default
Angebote

Mobilse Klimagerät 12000 BTU

Draußen wird es langsam aber sicher immer heißer und umso mehr möchte man die eigenen Räumlichkeiten, vor allem nachts, schön kühl halten. Mobile Klimaanlagen sind daher der absolute neue Trend. Vor allem zum schlafen ist es förderlich in kühleren Räumen zu schlafen. Wer in einem kühlen Raum schläft, hat einen erholsamen und tiefen Schlaf. Bei kälteren Temperaturen schüttet der Körper mehr Melatonin Hormone aus, die den Tagesrhythmus regeln und Alterung vorbeugen.  

Mobilse Klimagerät 12000 BTU

Wenn man vor allem große Räumlichkeiten abkühlen möchte, wie Büros, das Wohnzimmer oder eine Halle, dann ist ein mobiles Klimagerät 12000 BTU (British Thermal Unit) genau das richtige. Diese Größe kann Räumlichkeiten nicht nur kühlen, sondern auch ventilieren und heizen. Die Airdayss Klimaanlage ist sehr energiefreundlich aufgebaut und spart dadurch sowohl Energiekosten als auch Strom. Wie viel Geld muss man investieren, um sich diesen Luxus leisten zu können?

Mobile Klimaanlage günstig kaufen

Eine mobile Klimaanlage muss nicht per se teuer sein. Für kleinere Räume von bis zu 15 qm, findet man günstige Klimaanlagen mit einem Vermögen von 5000 BTU. Diese haben einen eingebauten Ventilator und Entfeuchter. Beim Ankauf einer mobilen Klimaanlage sollten natürlich nicht nur die praktischen Funktionen, sondern auch die ästhetischen Aspekte beachtet werden. Das Vermögen der mobilen Klimaanlage sollte perfekt zu der Größe der Räume passen, um keine unnötige Energie zu verspielen. Dank eines eingebauten Displays kann die Temperatur oft eingestellt werden und der Abluftschlauch kann ganz einfach aus dem Fenster gelegt werden. Warum braucht man denn einen Abluftschlauch?

Klimaanlage mit Abluftschlauch

Eine Klimaanlage mit Abluftschlauch leitet die warme und feuchte Luft aus einem Raum und kühlt diesen dadurch ab. Der Abluftschlauch kann ganz einfach durch ein Fenster oder eine Gartentür gelegt werden und durch die mobile Klimaanlage auch ganz einfach auf andere Plätze geschoben werden. Kostengünstiger als eine feste Klimaanlage, einfach im Gebrauch und dabei noch kompakt. Eine mobile Klimaanlage ist sicher eine gute Investition für diesen Sommer. So bleibt es drinnen kühl und frisch, auch wenn draußen die Temperaturen steigen. 

 

Related Posts

So viele unterschiedliche Tischdecken: Wo fangen Sie an?

Erfüllen Sie sich Ihren Freizeit-Traum mit einer Außensauna

Warum ist Epoxidharz der neue Wohntrend?